Freie Plätze

Übersicht über die Betreuungsplätze

IMG_4505.JPEG

Freie Plätze

Insgesamt fünf Betreuungsplätze kann ich in meiner Einrichtung anbieten. Hier finden Sie eine Übersicht der freien Betreuungsplätze.

1 Platz frei zum 1. November 2022

1 Platz frei zum 1. August 2023

1 Platz frei zum 1. November 2023

1 Platz frei zum 1. Dezember 2023

1 Platz frei zum 1. August 2024

Manchmal ändern sich Lebensumstände und Pläne oder der Wohnort wird gewechselt. Daher kann es auch in der Platzvergabe kurzfristig zu Veränderungen kommen. Sollte also für Sie kein passender Termin gelistet sein, lohnt sich ein Anruf und ein persönliches Gespräch dennoch.

Rufen Sie für Informationen einfach an:

+49 5121 9274394

FAQ

Frequently asked questions

Welche Betreuungszeiten bieten Sie an?


Die Betreuungszeiten sind Montag - Freitag von 7-15 Uhr.




Wie hoch sind die Kosten der Kinderbetreuung?


Die Kosten für die Betreuung in einer Kindertagespflegeeinrichtung sind identisch mit den Kosten für die Betreuung in einer Krippe oder einem Kindergarten. Die genaue Höhe der Kosten sind abhängig vom Gehalt und der Lebenssituation der Eltern, Anzahl der Geschwisterkinder etc., so dass ich hierüber keine genaue Aussage machen kann. Bitte fragen Sie dazu bei der für Sie zuständigen Gemeinde nach. Mit mir rechnen Sie lediglich die Kosten für die Verpflegung direkt ab.




Gibt es Schließzeiten?


Ja, denn auch Tagesmütter brauchen mal Urlaub. Die Schließzeiten werden, soweit es möglich ist, immer im Voraus für das kommende Kalenderjahr bekanntgegeben. Da mein Mann und meine Kinder an die Schulferien gebunden sind, liegen auch die Schließzeiten (i.d.R. 32 Tage pro Jahr) zum größten Teil in den Schulferien verteilt.




Welche Altersstufen werden betreut?


In meiner Einrichtung betreue ich Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Ausnahmen können aber nach Rücksprache immer abgesprochen werden.




Werden die Kinder verpflegt?


Die Frühstücksgewohnheiten der Kinder sind sehr unterschiedlich. Einige kommen schon satt in die Einrichtung, andere frühstücken bei mir tatsächlich das erste Mal. Daher bringen die Kinder ihre Frühstücksmahlzeit jeden Tag von zu Hause mit. Das Mittagessen wird täglich von uns frisch gekocht. Wir legen Wert auf ausgewogene Ernährung, so dass viel Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch auf unserem Tagesplan steht. Auch der Nachmittagssnack, der in einer Knusperrunde nach dem Mittagsschlaf gemeinsam gegessen wird, wird von uns zubereitet und gestellt. Natürlich gibt es den ganzen Tag Tee oder Wasser zum Trinken.